Physiotherapie
Nordstern

 

 

Beruflicher Werdegang von Evelyne Isenegger

 

Berufsausbildung:

2000-2004

Physiotherapieschule BiG in Basel

Praktikumsorte:

  • Reha Chrischona (Rehabilitation und Orthopädie)
  • Felix-Platter-Spital (Rheumatologie und Orthopädie)
  • Merian-Iselin-Spital (Orthopädie und Sport)
  • Unispital Basel (Chirurgier und innere Medizin)
  • RehaB Basel (Neurologie und Querschnittabteilung)
  • Bethesda-Spital (Orthopädie)
12.11.2004 Diplomabschlus

 

 

Berufstätigkeit:

2004-2005 Bezirksspital Brugg
2005-2009

Universitätsspital Zürich, Team Intensivstationen

  • seit 2006 CASE-Qualitätsmanagement-Verantwortliche
  • seit Juni 2007 Ausbildungsverantwortliche des Teams Intensivstationen und
  • Ausbildnerin der Schulen für Physiotherapie Zürich und Luzern
  • Stationsverantwortliche der Intensivstation für Herz-Gefäss-Chirurgie
2009-2010

Stadtspital Triemli (innere Medizin und Neurologie)

Ausbildnerin BSC-Schüler ZhAW

2011 Teilzeitstelle RehaA Zug
Ab 2010 Eigene Praxis Muri

 

 

Weiterbildung:

2004 Instruktorkurs Nordic-Walking und Aqua-Fit
2006

Atmungstherapie nach Philippe Merz:

  • Basismodul "Lungenmobil"
  • Aufbaumodul für COPD und IPS (Aktivitäten, Partizipation)
  • Aufbaumodul Techniken: Interventionen
  • Aufbaumodul pulmonale Rehabilitation
2007 Kurs Lymphologische Physiotherapie
2008 Reflektorische Atemtherapie
2008 Kinesio-Taping (Grundkurs und Aufbaukurs)
2009-2011 Weiterbildung in traditioneller asiatischer Medizin (TAM)
2010 Pilates-Essential-Physio Ausbildung
2010 Dry-Needling und Akupunktur
2012-2013 SOHIER - Manuelle Therapie

 

Zurück